immer Versandkostenfrei
100% Geld-Zurück-Garantie

Matratzen für jeden Schlaftyp bequem online kaufen

Matratzen

Wenn Sie gut sind, vergisst man schnell, dass es sie gibt. Die Matratze, ihre Wirkung und ihre Beharrlichkeit wird oft nicht ausreichend gewürdigt. Es wird Zeit das zu ändern.

Guter, ruhiger und gesunder Schlaf – häufig eine Frage der Matratze, die zu den individuellen Schlafgewohnheiten passt. Bei feine-matratzen.de finden Sie langlebige und komfortable Matratzen für jeden Schlaftyp und jedes Budget. Mit unserem Matratzenberater finden Sie schnell die perfekte Matratze. Diese können Sie 30 Tage lang kostenlos zu Hause probeschlafen.


 Matratzenberater aufrufen
Filter
Neu
Feiner Preis
Kaltschaummatratze Select 90x200cm H3 7 Zonen 12,5cm Hoch
  • preiswerte Einsteigermatratze
  • 7 Zonen Komfortprofil
  • antibakterieller Doppeltuchbezug

77,95 €*

Lieferzeit: 2-5 Werktage

10 %
beliebt
Federkernmatratze Smaragd Extra, Härtegrad H5, extra fest, 27cm hoch
  • sehr fester Federkern
  • Sondergröße!
  • 27cm Komforthöhe

295,15 €* 327,95 €* (10% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kaltschaummatratze Vital, Härtegrad 3, 7 Zonen
  • preiswerte Universalmatratze
  • 7 Komfortzonen
  • gute Druckentlastung

217,95 €*

Lieferzeit: 2-5 Werktage

%
beliebt
Taschenfederkernmatratze Köln, 7 Komfortzonen
  • der Bestseller
  • Härtegrade 2 bis 5 lieferbar
  • 7 Komfortzonen

150,05 €* 157,95 €* (5% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

10 %
Federkernmatratze Smaragd, Härtegrad 4 - fest, 27cm hoch
  • fester Federkern (h4)
  • Sondergröße
  • 27cm Komforthöhe

295,15 €* 327,95 €* (10% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

20 %
beliebt
Klimaausstattung
Taschenfederkernmatratze Hamburg, 9 Zonen, Klimaband
  • Premiummatratze mit 9 Komfortzonen
  • ausgezeichnetes Bettklima
  • perfekte Körperanpassung

238,36 €* 297,95 €* (20% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kaltschaummatratze Medisan Pro, 7-Zonen Profil
  • Bezug Aloe Vera veredelt
  • 7 Komfortzonen
  • druckentlastender Kaltschaumkern

237,95 €*

Lieferzeit: 2-5 Werktage

10 %
Wendematratze
Taschenfederkernmatratze Berlin Plus, 90x200cm, Wendematratze mit 2 Härtegraden (H3/H4)
  • Wendematratze mit 2 Festigkeiten
  • Härtegrade 3 u. 4 in einem Kern
  • 7 Komfortzonen

178,15 €* 197,95 €* (10% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

%
beliebt
1000 Federn
Taschenfederkernmatratze München, mit 1000 Federn, 23cm hoch
  • Kern mit 1000 Federn
  • ausgezeichnete Druckentlastung
  • 7 Komfortzonen

228,11 €* 247,95 €* (8% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

10 %
Komforthöhe
Boxspringmatratze Terra Med Box² (Doppelfederkernmatratze) 33cm hoch
  • 33cm hohe Boxspringmatratze
  • Taschenfederkern und Federkern
  • integrierter Topper

358,15 €* 397,95 €* (10% gespart)

Lieferzeit: 5-8 Werktage

Federkernmatratze Opal Plus, 22cm hoch, ergonomischer Federkern
  • bandscheibengerechter Federkern
  • klimaregulierende Wirkung
  • 22cm Komforthöhe

Varianten ab 197,95 €*
247,95 €*

Lieferzeit: 2-5 Werktage

10 %
Federkernmatratze Quarz, mittlere Festigkeit
  • leichte Federkernmatratze
  • abnehmbarer Doppeltuchbezug
  • beidseitig nutzbar

115,15 €* 127,95 €* (10% gespart)

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Welche Matratze passt zu mir?

Es ist nicht immer leicht, die passende Matratze zu finden. Die zahlreichen Modelle unterscheiden sich teils deutlich hinsichtlich ihres Aufbaus, der Maße, den verwendeten Materialien, der Fertigungsqualität und ihrem Härtegrad. Auch die Art der Matratze ist entscheidend für den optimalen Liegekomfort. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick, der Ihnen die Kaufentscheidung erleichtert.

Kaltschaummatratzen

Kaltschaummatratzenversprechen eine hohe Punktelastizität für eine optimale Körperanpassung, die einen erholsamen Schlaf garantiert. Der Schaumstoff gibt bei Belastung punktgenau nach. Dadurch bleibt die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Position und die Muskulatur kann entspannen.

Kaltschaummatratzen bieten einen eher weichen Liegekomfort und verfügen meist über ein 7-Zonen-Körperprofil. Dank der Liegezonen können Schulter- und Beckenbereich optimal in die Matratze einsinken und eine optimale Lage der Wirbelsäule gewährleisten. Daher bietet Kaltschaum eine komfortable Schlafunterlage für Personen mit Rückenschmerzen und anderen Rückenproblemen. Sowohl Rücken- als auch Seitenschläfer fühlen sich auf ihr wohl, aber auch Bauchschläfer schlafen erholsam auf Kaltschaummatratzen.

Kaltschaummatratzen sind leicht und können bei guter Pflege problemlos über viele Jahre genutzt werden. Kaltschaumkerne speichern Wärme und eignen sich daher ideal für Personen, die nachts schnell frieren. Zusätzlich können sich Milben nur schwer ansiedeln, was sie zur guten Wahl für Allergiker macht.

Ein Qualitätsmerkmal für Kaltschaummatratzen ist das Raumgewicht. Je höher das Raumgewicht, desto länger werden Sie Freude an der neuen Matratze haben. Besonderen Schlafkomfort erleben Sie mit unserer Premium Kaltschaummatratze, die mit üppigen 65 kg/m³ dennoch unter 500 € kostet.

Taschenfederkernmatratzen

Taschenfederkernmatratzen gehören zu den beliebtesten Schlafunterlagen. Anders als bei herkömmlichen Federkernmatratzen sind die Federn des Federkerns einzeln in miteinander verbundenen Taschen eingenäht. Dadurch reagiert diese Matratze sehr punktelastisch auf Belastungen, passt sich hervorragend an den Körper an und stellt keine besonderen Ansprüche an den Lattenrost. Allerdings ist sie – wie alle Federkernmatratzen – nicht mit verstellbaren oder elektrischen Lattenrosten kombinierbar.

Durch den offenen Federkern speichert die Federkernmatratze keine Wärme und bietet gut belüftetes Schlafklima. Feuchtigkeit wird einfach abtransportiert, daher bietet diese Matratze einen besonders guten Schlafkomfort für Personen, die nachts schwitzen.

Taschenfederkernmatratzen passen zu nahezu jeder Schlafposition und eignen sich aufgrund ihres eher festen Liegekomforts vor allem für Personen mit einem höheren Körpergewicht.

Boxspringmatratzen

Boxspringmatratzen bieten den Liegekomfort von Boxspringbetten, ohne gleich das gesamte Bett tauschen zu müssen. Die Vielfalt der im Handel angebotenen Boxspringmatratzen reicht von Modellen mit Federkern bis hin zu solchen mit einem Kaltschaumkern. Die ideale Boxspringmatratze sollte zwei Federkerne besitzen. Nur so vermittelt Sie das echte Feeling eines Boxspringbettes.

Boxspringmatratzen eignen sich für alle Schlafpositionen, aufgrund der besonderen Stützkraft aber vor allem für Seitenschläfer. Sie sind die perfekte Alternative für alle, die außergewöhnlichen Liegekomfort schätzen – dank ihres kühlenden Schlafklimas auch bei starkem nächtlichen Schwitzen.

Viscoschaummatratzen

Matratzen aus Viscoschaum stellen eine spezielle Variante der Kaltschaummatratze dar. Sie bestehen aus Stützkern aus Kaltschaum und einem darauf angebrachten Viscokern. Das viscoelastische Material wurde in der Weltraumforschung entwickelt und besitzt fantastische Eigenschaften. Der Kern aus Viscoschaum gibt bei Belastung und Wärme nach und bildet so einen bequemen Halt für den Körper. Umhüllt von der Matratze kann sich dieser ausgezeichnet entspannen.

Viscoschaummatratzen eignen sich besonders für Rückenschläfer und Personen mit orthopädischen Problemen, da sie über hervorragende Stützeigenschaften mit hoher Punktelastizität verfügen und die Durchblutung fördern.

Welchen Härtegrad benötige ich?

Der Härtegrad gibt an, für welche Belastungen eine Matratze entwickelt wurde. Grundsätzlich gilt: je höher der Härtegrad, desto härter die Matratze. Welcher Härtegrad zu Ihnen passt, hängt hauptsächlich von Körpergröße und Körpergewicht ab. Der Härtegrad ist jedoch nicht genormt und kann je nach Hersteller variieren. Die folgende Übersicht bietet Ihnen eine Orientierung für die Modelle in unserem Onlineshop.

Härtegrad
Gewicht
H2 - weich
50 - 80kg
H3 - mittlere Härte
80 - 100kg
H4 - fest
100 - 130kg
H5 - sehr fest
130 - 160kg

Matratzen in der richtigen Größe wählen

Matratzen sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Größen erhältlich. Grundsätzlich gilt: Die Matratze sollte in Länge und Größe rund 15 bis 20 Zentimeter größer sein als Sie selbst. Nur so kann sich das Körpergewicht optimal auf die Matratze und die verschiedenen Liegezonen verteilen. Natürlich sollte die Matratze auch zum Bett und ggf. zum Lattenrost passen.

Matratzen mit Liegezonen

Einige Matratzen sind in Liegezonen mit unterschiedlicher Festigkeit unterteilt. Sie bieten noch mehr Liegekomfort, denn die Zonen sind an die Druckbelastung der einzelnen Körperregionen angepasst und ermöglichen eine optimale Einsinktiefe für eine ergonomische Schlafposition. Dabei bieten einige Matratzen mehr Liegezonen als andere – die gängigsten Varianten arbeiten mit drei, fünf oder sieben Zonen. Den größten Komfort erhalten Sie mit Matratzen mit neun Liegezonen.

3-Zonen-Matratzen

Matratzen mit drei Liegezonen bieten eine besondere Unterstützung für:

  • Becken
  • Schultern
  • Lendenbereich

Dabei ist Letzterer härter gestützt als Schultern und Becken, um der Lendenwirbelsäule genügend Halt zu bieten und Rückenschmerzen vorzubeugen. Sie eignen sich vor allem für Rücken- und Seitenschläfer.

5-Zonen-Matratzen

Die 5-Zonen-Matratze hingegen entlastet den Lendenbereich nicht separat. Stattdessen bietet sie einzelne Zonen für diese Körperzonen:

  • Kopf- und Nackenbereich
  • Schultern
  • Becken
  • Schenkel
  • Fußbereich

Sie eignet sich für alle Schlaftypen, auch für Bauchschläfer.

7-Zonen-Matratzen

Matratzen mit sieben Liegezonen sorgen für noch mehr Stabilität, besonders für Seiten- und Rückenschläfer. Sie stützt den Körper in allen Bereichen und hält die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Form:

  • Schulterbereich
  • Becken
  • Lendenbereich
  • Schenkel
  • Waden
  • Fußbereich

Matratzen mit neun oder mehr Liegezonen ergänzen die genannten Bereiche um weitere Zonen unterschiedlicher Härte.

Die passende Matratze nach Schlafposition

Schlaftyp
Empfehlung
Seiten­schläfer
  • Kaltschaum- oder Boxspringmatratze
  • idealerweise mit mindestens 3 Liegezonen
Bauch­schläfer
  • Kaltschaum mit mindestens 5 Zonen
Rücken­schläfer
  • Taschenfederkern- oder Viscoschaummatratze
  • idealerweise mit mindestens 3 Liegezonen
  • besser noch 7 oder mehr Zonen

Matratze günstig kaufen und 30 Tage testen

Ob eine Matratze wirklich passt, stellt sich erst beim Probeschlafen heraus, und das benötigt Zeit. Daher können Sie Ihre neue Matratze bei feine-matratzen.de ganz einfach und bequem zu Hause testen – 30 Tage lang. Bietet die Matratze nicht den passenden Liegekomfort, nehmen wir sie unkompliziert und ohne zusätzliche Kosten zurück. So finden Sie die richtige Matratze für jeden Schlaftyp.

Häufig gestellte Fragen – die passende Matratze finden

Eine pauschale Empfehlung für die richtige Matratze kann man so nicht geben. Es kommt hier auf viele Faktoren an.

- das Körpergewicht um den richtigen Härtegrad zu finden
- die Temperaturempfindlichkeit ist für die Matratzenart ein wertvoller Hinweis
- die Schlafposition für die Beschaffenheit der Liegefläche

In unserem Ratgeber finden sie die entsprechenden Informationen

Sie sollten dann auf eine Federkern – oder eine Taschenfederkernmatratze zurückgreifen. Diese Modelle haben einen offenen Matratzenkern, der bestens durchlüftet ist. Ein angenehmes Bettklima ist die Folge und damit auch ein besserer Schlaf.

Das Raumgewicht gibt an, wie viel Material in einem Kubikmeter des Kaltschaumkerns verarbeitet ist. Der Wert wird in kg/m³ angegeben. Je höher dieser Wert, umso länger hält die Matratze. Ab 35kg/m³ kann man von einer ausreichenden Qualität ausgehen.

Die Härtegrade geben an, für welche Belastungen eine Matratze ausgelegt ist. Der Wert ist nicht genormt und kann bei verschiedenen Herstellern variieren. Hier finden Sie einen kleinen Ratgeber zu dem Thema

Punktelastizität beschreibt das Verhalten, wenn die Oberfläche der Matratze nur dort nachgibt, wo auch Druck ausgeübt wird. Auch hier finden Sie weitere Informationen in unserem Ratgeber.

Unser Versandpartner ist die DHL, je nach Größe und Gewicht der Produkte als normale DHL Sendung bis an die Haustür oder im 2 Mann Handling bis hinter die erste verschliessbare Tür. Betten liefern wir auch mit der Spedition GEL

Taschenfederkernmatratzen gehören zu den beliebtesten Matratzen, da sie ebenso punktelastisch reagieren, wie Kaltschaummatratzen oder Viscomatratzen. Sie bieten jedoch zusätzlich den Vorteil, dass sie keine Wärme speichern. So schlafen Sie in einem Bett mit optimalem Bettklima.